• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Zimtparfait mit Portweinbirnen

42 Bewertungen
Zimtparfait mit Portweinbirnen

Gesamtzeit4:50 Stunden

Zubereitung50 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

2 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • Kastenform
    Zutaten
    • 2 Eier
    • 100 g Zucker
    • 250 ml Sahne
    • 1 TL Zimt

    Eier trennen und Eigelbe mit dem Zucker hellgelb aufschlagen. Sahne mit Zimt mischen und steif schlagen. Beides miteinander vermischen und in eine Kastenform oder Terrinenform füllen. Glatt streichen und mit Alufolie oder Deckel bedecken und 4 Stunden ins Gefrierfach stellen.  

  • Du brauchst
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 2 Birnen
    • 1 Vanilleschote
    • 3 Kardamomkapseln
    • 3 Sternanis
    • 150 ml trockener Rotwein
    • 150 ml Portwein
    • 150 ml Johannisbeersaft
    • 1 Zitrone

    Birnen schälen und halbieren, dabei den Stiel nicht entfernen. Vanilleschote auskratzen und zusammen mit den übrigen Gewürzen, den Weinsorten, dem Johannisbeersaft und 150 ml Wasser in einen Topf geben. Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen und dazugeben. Etwa 15 Minuten weich köcheln lassen. Birnen herausnehmen und die Flüssigkeit weitere 5-10 Minuten dick einkochen lassen.

  • Das Parfait 5-8 Minuten vor dem Anrichten herausnehmen, stürzen und in Scheiben schneiden. Mit den warmen Portweinbirnen und dem Sirup servieren.  

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie481 kcal22 %
Eiweiß6.1 g11 %
Fett23 g31 %
Kohlenhydrate47.5 g16 %
Vitamin D1.6 µg8 %
Calcium109 mg11 %
Magnesium31.9 mg9 %
Folat38 µg10 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Den Wein kann man übrigens auch gegen 450 ml Johannisbeersaft ersetzen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen