• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Wolfsbarsch in Salzkruste

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
0 Bewertungen
Gesamtzeit1:5 Stunden
Zubereitung20 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 6 Portionen
6 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Handmixer
  • Backpapier

Zubereitung

    • 3 kg Wolfsbarsch (im Ganzen, küchenfertig)

    Die Bauchhöhle des Fischs unter fließendem Wasser gut ausspülen und den Fisch innen und außen etwas abtupfen.

    • 1 Bio Zitrone
    • 15 g glatte Petersilie (frisch)
    • 15 g Thymian (frisch)

    Die Zitrone waschen und in 8 Spalten schneiden. Die Kräuter waschen und trocken tupfen.

  1. Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    • Handmixer
    • 4 Eier (Größe M)
    • 2 kg Meersalz (grob)

    Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einem Handrührgerät leicht cremig aufschlagen, es darf nicht zu fest sein. Dann das Meersalz behutsam unterheben.

    • Backpapier

    Ein Backblech mit zwei Bögen Backpapier auslegen und ein Drittel der Eiweiß-Salzmasse in einem 10 cm breiten Streifen auf dem Backblech verteilen. Das Innere des Fischs mit zwei Zitronenspalten und Kräutern füllen. Dann den Fisch auf den Salz-Eiweißstreifen legen und die restliche Eiweiß-Salzmasse darauf verteilen. Gut andrücken, sodass der Fisch komplett mit Salz bedeckt ist und keine offene Stelle mehr sichtbar ist.

  2. Den Wolfsbarsch im Ofen ca. 35 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Die Salzkruste mit einem Sägemesser aufschneiden und zur Seite legen.

    • 3 EL Sonnenblumenöl
    • Fleur de Sel

    Die Fischfilets mit zwei Löffeln von den Gräten lösen und auf Teller verteilen. Mit Olivenöl beträufeln, mit Fleur de Sel bestreuen und mit den restlichen Zitronenspalten garniert servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie516 kcal23 %
Kohlenhydrate1.8 g1 %
Fett12.8 g17 %
Eiweiß97 g176 %
Vitamin C20.7 mg21 %
Niacin28.4 mg218 %
Jod6691 μg4461 %
Eisen13 mg93 %

Tipp

Solltest du keinen Wolfsbarsch bekommen, kannst du auch einen anderen Fisch nehmen, etwa Rotbarsch oder eine Dorade.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.