rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/schmorgurken-kartoffeln/
Gefüllte Schmorgurken mit Kartoffeln

Gefüllte Schmorgurken mit Kartoffeln

Gesamt: 40 min
Zubereitung: 20 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(6)
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Gefüllte Schmorgurken mit Kartoffeln

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Gurken schälen und längs durchschneiden. Das Innenleben mit einem Löffel herauskratzen und mit ½ TL Salz in eine kleine Schale geben.

  2. Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Hackfleisch vermischen. Dann mit Pfeffer und Salz würzen.

  3. Sie benötigen
    Küchengarn

    Hackfleisch in die ausgehöhlten Gurken füllen und beide Gurkenhälften mit Küchengarn zusammenbinden.

  4. Sie benötigen
    Sparschäler

    Kartoffeln schälen, evtl. halbieren und in Salzwasser 20 Minuten gar kochen.

  5. Butterschmalz in einer Pfanne oder einem Bräter erhitzen und die Gurken von allen Seiten anbraten. Falls das Hack nicht komplett in die Gurken passt, einfach bröselig mitbraten.

  6. Gurken mit 1 l Wasser und 1 TL Gemüsebrühe ablöschen und 20 Minuten köcheln lassen. Dann die Gurken vorsichtig mit zwei Pfannenwendern herausheben. Die Kartoffeln abgießen. Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken.

  7. Sie benötigen
    Sieb

    Das Innere der Gurken (siehe Schritt 1) durch ein Sieb drücken oder pürieren und die Flüssigkeit auffangen. Flüssigkeit in den Topf geben und mit Pfeffer und Salz würzen. Etwas Flüssigkeit abschöpfen, die Speisestärke in einer kleinen Schüssel glatt rühren und zur Soße geben. Soße kurz aufkochen, rühren und von der Hitze nehmen. Dann die saure Sahne und ⅔ des Dills unterrühren.

  8. Vor dem Servieren das Küchengarn mit einer Schere von den Gurken entfernen. Jeweils zwei Gurken und Kartoffeln auf einen Teller geben und mit etwas Soße übergießen. Mit dem restlichen Dill garnieren.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Wenn Ihnen diese Variante mit den gefüllten Gurken zu kompliziert ist, können sie die ausgehöhlten Gurken einfach in Scheiben schneiden und mit dem Hack anbraten. Der Rest funktioniert genauso.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    986kcal
  • Eiweiß
    48g
  • Fett
    61g
  • Kohlenhydrate
    56g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Chlorid
    1.190,0mg
  • Natrium
    544,0mg
  • Vitamin C
    61,5mg
  • Kalium
    2.180,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 4 Schmorgurken
  • 1 Zwiebel
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • Pfeffer
  • Salz
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 l Wasser
  • 1 TL körnige Gemüsebrühe
  • 3 TL Speisestärke
  • 1 Bund Dill
  • 200 g saure Sahne
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Küchengarn
  • Sparschäler
  • Sieb