REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Weihnachtscookies mit weichem Spekulatiuskern

89 Bewertungen
Weihnachtscookies mit weichem Spekulatiuskern

Gesamtzeit1:30 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Mit einem halbrunden Mess- oder Teelöffel Kugeln der REWE Feine Welt Spekulatiuscreme (ca. 60 g) auf ein Backpapier geben und mindestens eine Stunde einfrieren.

  • Du brauchst
    • Nudelholz

    Spekulatiuskekse fein mahlen oder mit einem Nudelholz fein klopfen.

  • Du brauchst
    • Handmixer

    In einer Schüssel die fein gemahlenen Spekulatiuskekse, Mehl, Natron, Salz und Zimt mischen. In einer anderen Schüssel Butter und restliche Spekulatiuscreme mit dem Handrührgerät cremig schlagen, dann beide Zucker hinzufügen und weiterschlagen, bis alles gut miteinander verschmischt ist. Dann das Ei und das Vanilleextrakt untermischen. Nun die trockene Zutatenmischung unter die Butter-Creme-Mischung unterrühren. Dabei nicht zu lange rühren.

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Auf einem Backpapier ca. 14 Teigbällchen, am besten mit einem Eiskugelportionierer, verteilen. In die Mitte jeweils eine gefrorene Spekulatiuscremekugel geben und den Teig mit den Händen drumherum wickeln bzw. rollen.

  • Im vorgeheizten Ofen etwa 10 Minuten backen, bis die Kekse außen knusprig und innen noch weich und saftig sind. Cookies zum Auskühlen auf ein Kuchengitter legen.

Das perfekte Weihnachtsplätzchen: Außen knusprig, innen mit zart schmelzender Spekulatiuscreme.  

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie153 kcal7 %
Eiweiß2.73 g5 %
Fett3.99 g5 %
Kohlenhydrate26.6 g9 %
Calcium19.6 mg2 %
Magnesium11.2 mg3 %
Vitamin A33.1 μg4 %
Kalium87.1 mg4 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Plätzchen nicht bis zum Ende durchbacken, sie werden nach dem Auskühlen etwas fester!

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion