• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Walnuss-Bananasplit

12 Bewertungen
Walnuss-Bananasplit

Gesamtzeit55 Minuten

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Backpapier

Zubereitung

  • Zutaten
    • 50 g Zucker
    • 100 g Schlagsahne

    50 g Zucker und 15 ml Wasser bei schwacher Hitze karamellisieren lassen, dabei nicht rühren. Topf vom Herd nehmen und die Sahne einrühren. Topf wieder auf den Herd stellen und 1 Minute köcheln. Auskühlen lassen.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    Zutaten
    • 50 g Zucker
    • 100 g Walnusskerne

    50 g Zucker mit 100 ml Wasser aufkochen, bis der Zucker leicht braun wird. Walnüsse zugeben und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren karamellisieren. Einzeln auf Backpapier geben und auskühlen lassen.

  • Zutaten
    • 4 Chiquita Bananen (reif)
    • 8 Kugel(n) Cremissimo Walnuss Eis
    • 4 Kugel(n) Cremissimo Eis Schokoladen Traum

    Bananen schälen und längs halbieren. Zwischen die Bananenhälften je 2 Kugeln Walnuss- und 1 Kugel Schokoeis geben. Die karamellisierten Walnüsse darüberstreuen und mit Karamellsoße beträufeln.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie639 kcal29 %
Kohlenhydrate72 g24 %
Fett35 g47 %
Eiweiß10.1 g18 %
Ballaststoffe3.2 g11 %
Vitamin E7.5 mg63 %
Vitamin B20.3 mg25 %
Calcium143 mg14 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Im Kühlschrank kannst du die Reste der Karamellsoße gut 1 Woche aufbewahren.
 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion