REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Waffeltorte mit Himbeersahne

Waffeltorte mit Himbeersahne

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 12 Stücke

12 Stücke
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Gefrorene Himbeeren ggf. auftauen lassen, frische Himbeeren putzen, ein paar schöne für die Deko zurücklegen. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen.

  • Margarine und Zucker cremig mixen, Eier dazu geben, untermixen, dann Vanillezucker dazugeben und unterrühren. Ein Drittel des Mehl-Mixes und danach die Hälfte der Milch unterrühren, esslöffelweise weitermachen, bis Mehl-Mix und Milch aufgebraucht sind und ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.

  • Waffeleisen erhitzen, einfetten und nach und nach aus dem Teig sechs dicke, goldgelbe Waffeln backen, komplett auskühlen lassen.

  • Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen und mit Himbeeren vermischen (bis auf die für die Deko), vorsichtig rühren, sodass sich die Sahne leicht rosa verfärbt.

  • Eine Waffel auf eine Tortenplatte setzen, dick mit Himbeer-Sahne bestreichen, dann die nächste Waffel aufsetzen. So weitermachen, bis alle Waffeln geschichtet sind. Mit den übriger Himbeersahne abschließen und mit den beiseite gelegten Himbeeren dekorieren.

  • Nach Belieben noch mit Puderzucker berieseln und mit einem Minzblatt dekorieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie363 kcal17 %
Eiweiß5.3 g10 %
Fett22.3 g30 %
Kohlenhydrate36.1 g12 %
Natrium62 mg11 %
Vitamin E1 mg8 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Am besten schmecken frische Himbeeren, wenn sie bei uns Saison haben und frisch geerntet wurden, also von Juni bis August.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen