• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Viktoriaseebarschfilet-Päckchen mit Spinat im Speckmantel

14 Bewertungen
Viktoriaseebarschfilet-Päckchen mit Spinat im Speckmantel

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Auflaufform

Zubereitung

  • Zutaten
    • 400 g Blattspinat
    • 600 g Viktoriaseebarschfilet
    • Salz
    • Pfeffer
    • 300 g Cherry-Tomaten
    • 1 Zehe(n) Knoblauch

    Spinat auftauen, gut ausdrücken. Fisch abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten klein würfeln, Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten, Spinat und Knoblauch vermengen, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • 8 Scheibe(n) Speck

    Spinatmasse auf den Fischfilets verteilen, je 2 Speckscheiben darum wickeln und diese eventuell mit einem Zahnstocher befestigen. Mit der “Naht” nach unten in eine Auflaufform legen.

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 1 kleiner Bund Petersilie
    • 1 TL Pflanzenöl
    • 100 ml Weißwein
    • 400 ml Sahne
    • 2 EL Zitronensaft

    Backofen auf 200 Grad vorheizen. Zwiebel und Petersilie fein hacken, in Öl anbraten, mit dem Weißwein ablöschen und leicht einkochen lassen. Sahne dazugeben, einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen. Zitronensaft einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahnesoße über den Fisch in der Auflaufform gießen, dann ca. 20-25 Minuten im Ofen garen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie619 kcal28 %
Eiweiß40.4 g73 %
Fett46.3 g62 %
Kohlenhydrate10.7 g4 %
Vitamin D1.4 µg7 %
Vitamin B122.5 μg100 %
Calcium362 mg36 %
Eisen4.8 mg34 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer mag, kann das Ganze natürlich auch noch mit Käse überbacken. Hier bietet sich zum Beispiel milder Mozzarella oder junger Gouda an.

 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion