REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Toskanische Bohnen in Tomaten-Olivenöl

Toskanische Bohnen in Tomaten-Olivenöl

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Bohnen und 1/2 Liter Wasser in einen Topf geben, kurz aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 20-30 Minuten garen (mehr quellen lassen, damit die Bohnen nicht platzen).

  • Inzwischen Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser legen und unter kaltem Wasser abschrecken. Tomaten häuten, halbieren und entkernen. Tomaten in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Fertige Bohnen auf ein Sieb geben und abtropfen lassen (gut 100 ml Flüssigkeit bleiben übrig).

  • 4 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Tomaten zufügen und bei schwacher Hitze dünsten bis die Tomatenwürfel sich fast auflösen. 4 Esslöffel Öl, Bohnen und Basilikumblättchen, bis auf einige zum Garnieren, zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals unter Rühren 2-3 Minuten erhitzen. 

  • Butterschmalz in einer anderen großen Pfanne erhitzen. Hüftsteaks unter Wenden ca. 6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und 3-4 Minuten ruhen lassen. Bohnen und Hüftsteaks auf 4 Tellern anrichten und mit Basilikum garnieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie730 kcal33 %
Kohlenhydrate52 g17 %
Eiweiß60 g109 %
Fett31 g41 %
Vitamin B123.3 μg132 %
Magnesium218.02 mg58 %
Vitamin E4.38 mg37 %
Calcium156.77 mg16 %
Vitamin C15.5 mg16 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Alternativ können die weißen Bohnen auch durch Kichererbsen ausgetauscht werden!

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen