• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Tofu Masala

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit1:50 Stunden
Zubereitung45 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Pürierstab

Zubereitung

    • 15 g Ingwer (frisch)
    • 100 g Joghurt
    • 0.5 TL Zimtpulver
    • 0.5 TL Chilipulver
    • 1 TL Koriander (gemahlen)
    • 1 TL Kardamom (gemahlen)
    • Salz
    • 400 g Tofu

    Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Hälfte davon mit Joghurt, Zimt, Chilipulver, Koriander, Kardamom und ½ TL Salz verrühren. Den Tofu in 2 cm große Würfel schneiden und mit der Marinade vermischen. Den Tofu mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen, besser über Nacht.

    • 1 Zwiebel
    • 3 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 rote Chilischote (frisch)

    Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Die Chilischote waschen, den Stielansatz entfernen und die Schote fein hacken. Wer es nicht so scharf mag, entfernt vorher die Kerne.

    • 2 EL Kokosöl

    Den marinierten Tofu aus dem Kühlschrank holen. 2 EL Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Tofuwürfel darin bei hoher Hitze von allen Seiten 2–3 Minuten knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

    • 1 EL Kokosöl
    • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
    • 1 EL REWE Beste Wahl Garam Masala
    • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)

    In derselben Pfanne das restliche Kokosöl erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch darin auf mittlerer Stufe anschwitzen. Nach 3 Minuten die Chilischote und den restlichen Ingwer zugeben und 2 Minuten mitbraten. Kreuzkümmel, Garam Masala und Paprikapulver darüberstreuen und kurz mitrösten.

    • Pürierstab
    • 400 g stückige Tomaten (Dose)
    • 200 ml Sahne
    • Pfeffer
    • 1 Prise(n) Zucker

    Stückige Tomaten und Sahne einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Alles erhitzen und 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Sauce pürieren, die Tofuwürfel hinzufügen und einige Minuten in der Sauce ziehen lassen.

    • 20 g Koriander (frisch)
    • 1 EL Limettensaft

    Den Koriander abbrausen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Das Tofu Masala mit Limettensaft abschmecken und mit Koriander bestreut servieren. Dazu passt Basmatireis oder Naan-Brot.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie419 kcal19 %
Kohlenhydrate17 g6 %
Fett31 g41 %
Eiweiß20.1 g37 %
Vitamin E11.5 mg96 %
Vitamin C21.6 mg22 %
Eisen5.57 mg40 %
Kalium586 mg29 %

Tipp

Damit der gebratene Tofu richtig knusprig wird, sollte er so trocken wie möglich sein. Dafür wickelst du ihn vor der Zubereitung in mehrere Lagen Küchenpapier ein und legst ein dickes Buch oder einen schweren Topf darauf. Nach 10 Minuten hat das Küchenpapier einen Großteil der Flüssigkeit aus dem Tofu gezogen und du kannst ihn weiterverarbeiten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Tom Kha Tofu
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
  • Vegan
30min
Einfach
Udon Nudeln mit Kimchi
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
40min
Einfach
Basmati-Reis mit Kichererbsen-Curry
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
  • Vegan
25min
Einfach
Hähnchen Tikka Masala
    4h 45min
    Einfach

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen