REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Thüringer Kartoffelklöße

Thüringer Kartoffelklöße

Gesamtzeit1:10 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 2 kg mehligkochende Kartoffeln
    • Salz

    Kartoffeln schälen und ein Drittel der Kartoffeln in einen Topf mit Salzwasser geben und gar kochen. Die restlichen Kartoffeln von Hand oder mit der Küchenmaschine fein reiben und ausdrücken, bis kein Kartoffelwasser mehr herauskommt.

  • Du brauchst
    • Kartoffelstampfer
    Zutaten
    • 2 Brötchen
    • 50 g Butter
    • 0.5 TL Salz
    • 1 Prise(n) Muskat

    Brötchen in Würfel schneiden und in Butter goldbraun rösten. Die gekochten Kartoffeln abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zu Brei verarbeiten. Mit Salz und Muskat würzen. Heißen Brei mit den geriebenen Kartoffeln vermengen und Klöße daraus formen. In die Mitte der Klöße je nach Größe jeweils einen bzw. mehrere Brötchenwürfel hineindrücken.

  • Großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und die Klöße 20-25 Minuten gar ziehen lassen. Wenn die Klöße oben schwimmen, sind sie fertig.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie539 kcal25 %
Eiweiß12.1 g22 %
Fett11 g15 %
Kohlenhydrate97.8 g33 %
Vitamin B60.8 mg53 %
Vitamin C93.8 mg94 %
Eisen4.7 mg34 %
Kalium1944.6 mg97 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Thüringer Klöße passen wunderbar zu Braten, Rouladen, Gulasch oder Wild und schmecken mit etwas Bratensoße am besten.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen