REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Dibbelabbes

Dibbelabbes

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 500 g festkochende Kartoffeln
    • 2 Zwiebeln

    Kartoffeln schälen und auf einer Reibe oder mit einer Küchenmaschine fein reiben. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

  • Zutaten
    • 1 Ei
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat
    • 250 g geräucherte Speckwürfel

    Ei aufschlagen und verquirlen. Mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen und mit den Zwiebeln, Kartoffeln und Speckwürfeln vermengen.

  • Zutaten
    • 30 g Butterschmalz

    Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, die Masse hineingeben und 25 Minuten braten. Sobald sich am Boden eine goldene Kruste bildet, muss die Masse gewendet werden.

  • Zutaten
    • 5 Stiel(e) Schnittlauch

    Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden und das Gericht damit garnieren.

  • Mit einem schlichten Blattsalat servieren.

Dibbelabbes, Dibbekoche oder Döbbekoche – es gibt viele Namen für das köstliche Kartoffelgericht.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie602 kcal27 %
Eiweiß32.3 g59 %
Fett36.1 g48 %
Kohlenhydrate38.7 g13 %
Ballaststoffe3.5 g12 %
Vitamin D1.1 µg6 %
Calcium55.2 mg6 %
Magnesium78.9 mg21 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Vegetarier können den Speck einfach durch Räuchertofu ersetzen.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen