• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Sushi-Burrito mit Lachs, Avocado und Gurke

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
15 Bewertungen
Gesamtzeit1 Stunde
Zubereitung40 Minuten
SchwierigkeitSchwer
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Frischhaltefolie

Zubereitung

Video-Anleitung
    • 400 g Sushi-Reis
    • 2 TL Weißweinessig
    • 1 TL Zucker
    • 2 EL Sesam
    • Salz

    Sushi-Reis gründlich waschen und abtropfen lassen. In der dreifachen Menge Wasser aufkochen und bei geringer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis der Reis die komplette Flüssigkeit aufgenommen hat. Dann Weißweinessig, Zucker, Sesam und Salz mischen und zum Reis geben.

    • 1 Avocado
    • 200 g Lachs Carpaccio (z. B. von REWE Feine Welt)
    • 0.5 Gurke
    • 2 Zweig(e) Koriander
    • 6 EL Mayonnaise
    • 1 EL Sojasoße (z. B. von REWE Beste Wahl)
    • 1 EL Sesamöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Die Avocado halbieren und den Stein entfernen. Lachs, eine halbe Gurke und die Avocado in Streifen schneiden. Den Koriander waschen und die Blätter abzupfen. Die Mayonnaise auf zwei Schüsseln aufteilen und jeweils eine mit Sojasauce und eine mit Sesamöl mischen. Beide Saucen jeweils mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    • Frischhaltefolie
    • 8 Noriblätter
    • 2 EL Bambussprossen

    Sushi-Matte auf ein feuchtes Geschirrtuch legen. Frischhaltefolie darüber decken. Dann zwei Noriblätter leicht überlappend darüber ausbreiten und anfeuchten. Mit angefeuchteten Händen den Reis etwa 0,5 cm dick auftragen und mit Lachs, Gurke, Avocado, Bambussprossen und gezupften Koriander-Blättern belegen. Soja- oder Sesammayonnaise nach Belieben dazugeben. Sushi-Burrito rollen, in Papier einschlagen und in der Mitte schräg halbieren. Mit Sesam bestreuen. Wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie860 kcal39 %
Eiweiß20.9 g38 %
Fett47.1 g63 %
Kohlenhydrate85.6 g29 %
Kalium665 mg33 %
Phosphor327 mg47 %
Chlorid393 mg47 %
Natrium330 mg60 %

Tipp

Hauchdünne Noriblätter aus getrockneten und gerösteten essbaren Meeresalgen sind die ideale Hülle für den Sushi­-Burrito. Wenn du allerdings keine Noriblätter zur Hand hast, kannst du stattdessen Kohlblätter blanchieren und diese zum Sushi­-Burrito rollen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.