REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Süßkartoffel-Orangen-Suppe mit Chili-Garnelen

Süßkartoffel-Orangen-Suppe mit Chili-Garnelen

Gesamtzeit30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Pfanne, beschichtet

Zubereitung

  • Zwiebel, Süßkartoffeln und 1 Knoblauchzehe schälen und in Würfel schneiden. Chilischote waschen, längs halbieren, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch fein würfeln.

  • 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Süßkartoffeln, Knoblauch und die Hälfte der Chilischoten zugeben und 2 Minuten anbraten. Mit Gemüsebrühe und Orangensaft ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Zitrone auspressen. Die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zitronensaft abschmecken.

  • Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. 1 Knoblauchzehe schälen und in dünne Scheiben schneiden.

  • Du brauchst
    • Pfanne, beschichtet

    Je 4-5 Garnelen auf ein Spieß aufspießen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin ca. 2 Minuten von jeder Seite anbraten. Am Ende Knoblauch und restliche Chili zugeben und kurz mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zitronensaft würzen.

  • Die Suppe in Suppentassen verteilen, je 1 EL Crème fraîche und ein Garnelenspieß als Topping darauf geben. Mit Petersilie bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie489 kcal22 %
Eiweiß15.3 g28 %
Fett18.4 g25 %
Kohlenhydrate67.7 g23 %
Vitamin A3050 μg381 %
Vitamin C113 mg113 %
Kalium1160 mg58 %
Magnesium96.1 mg26 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Falls die Garnelenspieße nicht in die Pfanne passen, kannst du die Garnelen auch erst anbraten und dann aufspießen.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Anja Corvin

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen