• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Spiegelei-Muffins mit Spinat

35 Bewertungen
Spiegelei-Muffins mit Spinat

Gesamtzeit50 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Muffinform

Zubereitung

  • Spinat putzen, waschen und trocken schütteln. Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch anschwitzen. Spinat zufügen und dünsten, bis er zusammenfällt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Etwas abkühlen lassen.

  • Du brauchst
    • Muffinform

    Toastscheiben mit einem Glas oder Deckel mit 12 cm Durchmesser ausstechen und vorsichtig mit einem Nudelholz oder Glas flach ausrollen. Kreise in gefettete Muffinförmchen drücken. 

  • Spinat auf dem Toast verteilen. Je 1 aufgeschlagenes Ei in die Toastmulden geben und im auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie183 kcal8 %
Kohlenhydrate16 g5 %
Eiweiß10 g18 %
Fett9 g12 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Warm schmecken die Spiegelei-Muffins am besten. Bereite sie deswegen möglichst frisch zu oder haltesie im Backofen bis zum Servieren warm. Die Reste vom Toast kannst du trocken und später zu Paniermehl verarbeiten.
Hier findest du weitere tolle Ideen für Dinge, die du mit deinem Muffinblech noch außer den klassischen Küchlein zaubern kannst.

Ökotrophologin
Diane Buckstegge

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion