REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Spargel-Saltimbocca auf Kartoffel-Tomaten-Stampf

Spargel-Saltimbocca auf Kartoffel-Tomaten-Stampf

Gesamtzeit40 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 2 Personen

2 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Die Zitrone heiß waschen und trocken tupfen. Dann mit einem Sparschäler drei große Bahnen Schale von der Zitrone abschälen. Die Kartoffeln mit Schale halbieren und mit dem Lorbeerblatt, sowie den Zitronenschalen in Salzwasser ca. 10-15 Minuten gar kochen. Wichtig: Wenn die Kartoffeln gar sind, abgießen aber einige Esslöffel des Kochwassers aufheben!

  • Den grünen Spargel von den holzigen Enden befreien und in einer Schale mit 4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Zitronenabrieb, sowie etwas Saft von der Zitrone vermengen.

  • Jeweils 2 Scheiben Parmaschinken nebeneinander legen und 2-3 (je nach Größe) Salbeiblätter darauf verteilen. Jeweils 3-4 Stangen Spargel darin einwickeln und auf einen mit Backpapier belegten Rost oder in eine Auflaufform legen. Die restliche Marinade vom Spargel darüber geben.

  • Den Spargel aus dem Backofen nehmen und zusammen mit dem Kartoffelstampf servieren.

  • Spargel Saltimbocca im Ofen bei 180 Grad 10 Minuten backen. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden, die Kirschtomaten waschen und vierteln.

  • Die Kartoffeln grob stampfen und die Frühlingszwiebeln, sowie die Kirschtomaten unterheben. Mit Salz, Pfeffer und 4 EL Olivenöl abschmecken.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie765 kcal35 %
Eiweiß21.1 g38 %
Fett59.8 g80 %
Kohlenhydrate31.6 g11 %
Phosphor290 mg41 %
Vitamin C107 mg107 %
Natrium1180 mg215 %
Magnesium102 mg27 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wem der Kartoffelstampf zu kompakt ist, der gibt einfach etwas von dem Kochwasser der Kartoffeln dazu.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen