REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Spaghetti frutti di mare

Spaghetti frutti di mare

Gesamtzeit20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 500 g Spaghetti
    • 350 Meeresfrüchte
    • 4 Riesengarnelen
    • 1 Zitrone
    • 1 Knoblauchzehe

    Pasta in Salzwasser bissfest kochen. Meeresfrüchte und die Garnelen gründlich waschen und abtrocken. Mit einem Teelöffel Zitronensaft beträufeln. Knoblauch schälen, hacken und zu den Meeresfrüchten geben.

  • Zutaten
    • 250 g Kirschtomaten
    • 3 EL Olivenöl
    • 100 ml trockenen Weißwein
    • 250 ml passierte Tomaten
    • Salz
    • Pfeffer
    • Cayennepfeffer

    Kirschtomaten halbieren. 3 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Kirschtomaten anbraten. Meeresfrüchte und Garnelen dazugeben und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach 5 Minuten mit Weißwein ablöschen. Weißwein etwas verkochen lassen und die passierten Tomaten dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

  • Zutaten
    • 1 EL Olivenöl
    • 3 Zweig(e) glatte Petersilie

    Pasta unter die Sauce mischen und abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken über die Pasta streuen. Mit 1 EL Olivenöl beträufeln und sofort servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie788 kcal36 %
Kohlenhydrate109 g36 %
Fett14.5 g19 %
Eiweiß54 g98 %
Vitamin E12.8 mg107 %
Magnesium237 mg63 %
Vitamin B60.8 mg53 %
Folat113 µg28 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Für die Sauce eignet sich entweder eine Meeresfrüchte-Mischung oder verschiedene Muscheln, Garnelen, Scampis und Tintenfische. In Italien wird für gewöhnlich kein Parmesan zu Meeresfrüchten und Krustentieren gegessen.

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen