REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Selbstgemachte Rinderbrühe

Selbstgemachte Rinderbrühe

Gesamtzeit3:30 Stunden

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 8 Portionen

8 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Das Fleisch mit Wasser abspülen und in einen Kochtopf mit ca. 3 Liter kaltem Wasser geben und aufkochen. Aufsteigenden Schaum mit einer Kelle abschöpfen.

  • Die Zwiebel halbieren und in einem Topf ohne Fett rösten. Möhren, Knollensellerie und Lauch schälen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Gemüse, Gewürze, Salz und Pfeffer zu dem Fleisch geben und 2-3 Stunden köcheln. Ca. ½ Stunde vor Ende der Garzeit die Petersilie hinzugeben.

  • Ist das Fleisch gar, dieses und das Gemüse aus der Brühe nehmen. Die Rinderbrühe durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen.

  • Die Karotten- und Selleriestückchen können nach Belieben mit einer Gabel zerdrückt und als Einlage verwendet werden.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie353 kcal16 %
Eiweiß33.7 g61 %
Fett22.7 g30 %
Kohlenhydrate4.62 g2 %
Vitamin A453 μg57 %
Eisen3.65 mg26 %
Calcium68.7 mg7 %
Magnesium35.3 mg9 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Rinderbrühe kann ohne Einlage gut eingeweckt oder in kleinen Portionen eingefroren werden.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Svenja Kilzer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen