REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Selbstgemachte Pommes frites aus der Fritteuse

Selbstgemachte Pommes frites aus der Fritteuse

Gesamtzeit50 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler

    Kartoffeln schälen, waschen und in gleichförmige Pommes-Stifte schneiden.

  • Einen großen Topf mit 2 l Wasser und dem Essig zum Kochen bringen, dann die Pommes-Stifte für ca. 10 Minuten darin kochen. Sie sollten weich sein, aber keinesfalls auseinander fallen.

  • Du brauchst
    • undefined

    Pommes dann auf einem ausgebreiteten Geschirrhandtuch verteilen und 5 Minuten abtropfen lassen.

  • Du brauchst
    • Fritteuse

    In der Zwischenzeit das Öl in einer Fritteuse oder einem Topf auf 180 Grad erhitzen. Die Pommes nochmal gut trocken tupfen, dann portionsweise ca. 50 Sekunden frittieren. Herausholen und auf Küchenpapier 30 Minuten abkühlen lassen.

  • Du brauchst
    • Fritteuse

    Das Öl dann auf 190 Grad erhitzen und die vorfrittierten Pommes darin nach und nach ca. 5 Minuten frittieren (bis sie den gewünschten Bräunungsgrad haben).

  • Auf Küchenpapier abtropfen lassen, salzen und servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie590 kcal27 %
Eiweiß8.4 g15 %
Fett29 g39 %
Kohlenhydrate71.4 g24 %
Vitamin C36 mg36 %
Natrium401 mg73 %
Chlorid777 mg94 %
Calcium42.5 mg4 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn Sie die Zeit haben, frieren Sie die vorfrittierten Pommes über Nacht ein, bevor Sie sie zu Ende frittieren. Dadurch werden sie noch knuspriger!

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen