rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/selbstgemachte-pommes-frites-fritteuse/
Selbstgemachte Pommes frites aus der Fritteuse

Selbstgemachte Pommes frites aus der Fritteuse

Gesamt: 50 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Selbstgemachte Pommes frites aus der Fritteuse

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Sparschäler

    Kartoffeln schälen, waschen und in gleichförmige Pommes-Stifte schneiden.

  2. Einen großen Topf mit 2 l Wasser und dem Essig zum Kochen bringen, dann die Pommes-Stifte für ca. 10 Minuten darin kochen. Sie sollten weich sein, aber keinesfalls auseinander fallen.

  3. Sie benötigen
    Geschirrhandtuch

    Pommes dann auf einem ausgebreiteten Geschirrhandtuch verteilen und 5 Minuten abtropfen lassen.

  4. Sie benötigen
    Fritteuse

    In der Zwischenzeit das Öl in einer Fritteuse oder einem Topf auf 180 Grad erhitzen. Die Pommes nochmal gut trocken tupfen, dann portionsweise ca. 50 Sekunden frittieren. Herausholen und auf Küchenpapier 30 Minuten abkühlen lassen.

  5. Sie benötigen
    Fritteuse

    Das Öl dann auf 190 Grad erhitzen und die vorfrittierten Pommes darin nach und nach ca. 5 Minuten frittieren (bis sie den gewünschten Bräunungsgrad haben).

  6. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, salzen und servieren.

Julia Windhövel
Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Wenn Sie die Zeit haben, frieren Sie die vorfrittierten Pommes über Nacht ein, bevor Sie sie zu Ende frittieren. Dadurch werden sie noch knuspriger!

Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Als Food-Redakteurin überlege ich mir täglich neue kreative Rezepte und Inhalte rund ums Thema Ernährung. Außerdem erstelle ich Infoseiten für die Produktpartner in unserem Küchenfreunde-Bereich.

Wenn ich einen Foodtruck hätte...
wäre dieser randvoll gepackt mit den tollsten Frühstücksleckereien aus Italien: Mit Pudding oder Pistaziencreme gefüllte Hörnchen, süße Krapfen … und dazu natürlich der perfekte Espresso oder Cappuccino!

Meine lustigste Küchenpanne:
Dessert-hungrige Gäste im Nacken - und ich verwechsle bei der Zabaione Zucker und Salz ...

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    590kcal
  • Eiweiß
    8g
  • Fett
    29g
  • Kohlenhydrate
    71g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    36,0mg
  • Natrium
    401,0mg
  • Chlorid
    777,0mg
  • Calcium
    42,5mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 8 gleichgroße Kartoffeln (mehligkochend)
  • 2 l Wasser
  • 2 EL heller Essig
  • 3,50 l Öl zum Frittieren (z. B. Erdnussöl)
  • Salz
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Sparschäler
  • Geschirrhandtuch
  • Fritteuse