REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Selbstgemachte Pommes frites aus dem Backofen

Selbstgemachte Pommes frites aus dem Backofen

Gesamtzeit1:5 Stunde

Zubereitung10 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler

    Kartoffeln schälen, waschen und in gleichförmige Pommes-Stifte schneiden.

  • Du brauchst
    • Geschirrhandtuch

    Pommes-Stifte für ca. 30 Minuten in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, dann auf einem Geschirrhandtuch ausbreiten, abtropfen lassen und gut trocken tupfen.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    • Gefrierbeutel

    Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Öl in einen großen Gefrierbeutel geben, Pommes-Stifte dazugeben, Beutel verschließen und alles gut miteinander vermengen.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    • Holzkochlöffel

    Pommes auf dem Backblech verteilen (sie dürfen nicht übereinander liegen) und 20-25 Minuten backen. In den letzten 7 Minuten einen Holzlöffel in die Backofentür klemmen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann und die Pommes knusprig werden. Mit Salz würzen und heiß servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie316 kcal14 %
Eiweiß5.82 g11 %
Fett10 g13 %
Kohlenhydrate46.8 g16 %
Vitamin C56.3 mg56 %
Natrium592 mg108 %
Vitamin E6.38 mg53 %
Magnesium67.8 mg18 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Pommes-Stifte werden anfangs in Wasser eingelegt, damit die Stärke aus den Kartoffeln etwas ausgespült wird. Dadurch werden die Pommes knuspriger.

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen