REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Selbstgemachte Fischstäbchen mit Erbsen und Bundmöhren

Selbstgemachte Fischstäbchen mit Erbsen und Bundmöhren

Gesamtzeit45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 200 g Erbsen
    • 600 g Bundmöhren
    • 1 REWE Bio Zitrone

    Frische Erbsen aus der Schale pulen, TK-Erbsen auftauen. Möhren schälen, ggf. halbieren und das Grün 1 cm lang stehen lassen. Zitrone heiß waschen, trocknen, Schale abreiben und Saft auspressen.

  • Zutaten
    • 20 g Butter
    • 1 TL ja! Raffinade Zucker
    • Salz
    • Pfeffer

    Butter und Zucker erhitzen, Möhren zugeben und 2-3 Minuten dünsten. 50 ml Wasser zugeben und zugedeckt gut 15 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Erbsen zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -abrieb abschmecken.

  • Zutaten
    • 700 g Seelachsfilet
    • 100 g Cornflakes
    • 2 Eier
    • 5 EL REWE Beste Wahl Weizenmehl Type 405

    Fisch trocken tupfen und in 2 cm breite Streifen schneiden. Von beiden Seiten mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Cornflakes zerbröseln. Eier verquirlen. Fisch erst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zum Schluss von beiden Seiten in den Cornflakes wälzen.

  • Zutaten
    • 2 EL REWE Bio Rapsöl nativ

    Öl erhitzen und die Fischstäbchen von beiden Seiten goldbraun braten.

  • Fischstäbchen zusammen mit dem Erbsen-Möhren-Gemüse anrichten.

Dies ist ein Rezept aus der Sommerausgabe 2020 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie535 kcal24 %
Kohlenhydrate53.3 g18 %
Fett16.9 g23 %
Eiweiß45 g82 %
Ballaststoffe7.7 g26 %
Vitamin B60.88 mg59 %
Vitamin B125.1 μg204 %
Vitamin A2230 μg279 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Ökotrophologin
Diane Buckstegge

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen