REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schwarzwurzel-Tarte

Schwarzwurzel-Tarte

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 100 ml Weißwein-Essig
    • 3 EL Mehl
    • 1.2 kg Schwarzwurzeln
    • Salz

    Essig und Mehl in einer großen Schüssel mit ca. 3 Litern Wasser verrühren. Schwarzwurzeln waschen, schälen, nochmals waschen, Enden abschneiden und in Scheiben schneiden. Die Schwarzwurzeln ins Essigwasser legen. Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Schwarzwurzeln aus dem Essigwasser nehmen und im kochenden Salzwasser ca. 11 Minuten garen.

  • Zutaten
    • 200 g Räuchertofu
    • 1 EL Öl
    • 0.25 Bund Petersilie

    Tofu in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne in heißem Öl knusprig braten. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.

  • Zutaten
    • 250 g Speisequark
    • 100 ml Milch
    • 2 Eier
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss

    Quark, Milch und Eier verrühren. Petersilie und Tofu unterheben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Schwarzwurzeln abgießen und sehr gut abtropfen lassen.

  • Du brauchst
    • Tarteform
    Zutaten
    • 1 Packung(en) Strudelteig (250g)
    • 2 EL Butter
    • 1 EL Paniermehl

    Strudelteig aus dem Kühlschrank nehmen. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und eine Tarteform mit etwas Butter fetten. Ca. 5 Teigblätter entrollen und mit Butter bestreichen. Teigblätter versetzt in die Form legen, sodass die Ränder leicht überstehen. Teig mit Paniermehl bestreuen.

  • Schwarzwurzeln in die Form legen und die Quarkmischung darübergießen. Tarte im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 30 Minuten backen.

  • Zutaten
    • 50 g Walnusskerne

    Nüsse grob hacken und die fertige Tarte damit bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie740 kcal34 %
Eiweiß35.7 g65 %
Fett33.5 g45 %
Kohlenhydrate110 g37 %
Vitamin A443 μg55 %
Vitamin C52.8 mg53 %
Kalium1560 mg78 %
Phosphor681 mg97 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Behalte die Tarte während des Backens immer mal wieder im Blick. Evtl. werden die Teigränder zu dunkel, sodass du die Tarte mit Alufolie bedecken musst.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen