REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Dinkel-Möhren-Osterzopf

8 Bewertungen
Dinkel-Möhren-Osterzopf

Gesamtzeit2:35 Stunden

Zubereitung40 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • 2 mittelgroße Möhren

    Möhren schälen, in Scheiben schneiden und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten weich kochen. Abgießen und fein pürieren.

  • Zutaten
    • 160 ml REWE Bio Vollmilch
    • 40 g Butter
    • 2 EL Rapsöl
    • 1 Packung(en) REWE Bio Backhefe

    Milch lauwarm erwärmen, Butter darin schmelzen. Öl und Hefe zugeben, ca. 5 Minuten ruhen lassen.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 50 g Zucker
    • 1 Prise(n) Salz
    • 1 Eigelb
    • 450 g REWE Bio Dinkelmehl
    • 1 TL REWE Bio Reinweinstein-Backpulver

    Zucker, Salz, Eigelb, 250 g Mehl und Möhrenpüree mit der Hefemilch glattrühren. Übriges Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls zugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig nochmals gut durchkneten und in 3 gleichgroße Stücke teilen. Teigstücke zu 3 gleichlangen Strängen rollen und zu einem Hefezopf flechten. Nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen. Zopf auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 25 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie167 kcal8 %
Kohlenhydrate27 g9 %
Fett4.8 g6 %
Eiweiß4.6 g8 %
Ballaststoffe1.5 g5 %
Vitamin A203 μg25 %
Niacin1.5 mg12 %
Folat38.4 µg10 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Frisch schmeckt der Hefezopf am besten. Durch das Möhrenpüree bleibt er aber auch am nächsten Tag noch schön saftig.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion