REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schnitzelröllchen mit Röstpaprika auf Paprika-Reis

Schnitzelröllchen mit Röstpaprika auf Paprika-Reis

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  • Die Paprika halbieren, Strunk und Kerne entfernen und mit der aufgeschnittenen Seite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 15 Minuten backen, bis die Schale schwarz ist. Aus dem Ofen nehmen und für ca. 20 Minuten in eine Plastiktüte legen. Nach dem Auskühlen die Haut einfach abziehen.

  • Die rote Paprikaschote und eine Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einem Esslöffel Öl anbraten. Die Schweineschnitzel flach klopfen. Die Oberseite mit ein wenig Salz, Pfeffer und Paprikagewürz bestreuen. Die Paprika- und Zwiebelwürfel mittig auf dem Fleisch verteilen, eng aufrollen und die Röllchen mit Holzspießen feststecken. In etwas Öl von allen Seiten braten.

  • Währenddessen den Reis kochen. Die gelben Paprikaschoten und die zweite Zwiebel in Würfel schneiden. In einem Esslöffel Öl in einer Pfanne anbraten. Den fertig gegarten, abgetropften Reis zugeben und in der Pfanne mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Schnitzelröllchen servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie489 kcal22 %
Eiweiß38 g69 %
Fett17 g23 %
Kohlenhydrate47 g16 %
Folat134.2 µg34 %
Vitamin B124.1 μg164 %
Kalium687.7 mg34 %
Magnesium82.2 mg22 %
Eisen3.3 mg24 %
Jod50.6 μg34 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen