REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Speedy Chicken: Schnelles Hühnchen vom Grill mit Tomaten-Brotsalat

Speedy Chicken: Schnelles Hühnchen vom Grill mit Tomaten-Brotsalat

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 2 Personen

2 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Das Hühnchen auf dem Grill in die direkte Hitze legen und bei mehrmaligem Wenden kross grillen. Danach die Hühnchenstücke in die indirekte Hitze des Grills legen und nochmal 5 Minuten mit geschlossenem Deckel durchgaren.

  • Hühnerbrust in mundgerechte Stücke schneiden und über Nacht in einer Marinade aus Apfelessig, Honig, Rosmarin und Thymian, sowie Paprikapulver edelsüß und rosenscharf einlegen. Evtl. noch mit etwas Salz abschmecken. Die Säure macht das Fleisch etwas mürbe, sodass wir es am nächsten Tag nicht so lange grillen müssen.

  • Das Ciabattabrot in dünne Scheiben schneiden und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Brotscheiben darauf verteilen, mit Olivenöl beträufeln und salzen und pfeffern. Danach bei 180 Grad für 10 Minuten in den Ofen.

  • Für den Brotsalat Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden, Frühlingszwiebeln und Knoblauch fein schneiden und alles in einer Schüssel vermengen. Den weißen Balsamico, das Olivenöl, den Abrieb einer Zitrone, den Saft der halben Zitrone hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Dann kann der Salat angerichtet werden: Zuerst etwas von dem Tomatensalat auf den Teller geben, ein paar Stücke vom Speedy Chicken zum Salat geben und das knusprige Ciabattabrot darüber zerbröseln - fertig!


 

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie853 kcal39 %
Eiweiß55.1 g100 %
Fett16.8 g22 %
Kohlenhydrate109 g36 %
Vitamin C142 mg142 %
Vitamin E8.31 mg69 %
Calcium177 mg18 %
Magnesium138 mg37 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Das Fleisch sollte so lange wie möglich mariniert werden. Wenn du aber mal keinen ganzen Tag zur Vorbereitung haben, solltest du es mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen