REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schnelle Erbsensuppe mit karamellisierten Speck-Chips

7 Bewertungen
Schnelle Erbsensuppe mit karamellisierten Speck-Chips

Gesamtzeit35 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    Zutaten
    • 1 Bund Suppengrün
    • 1 Zwiebel

    Suppengrün waschen. Zwiebel schälen. Beides klein würfeln. Petersilie beiseite legen.

  • Zutaten
    • 2 EL Öl
    • 900 g Tiefkühl-Erbsen
    • 1.5 l Gemüsebrühe (ggf. glutenfrei)

    Öl in einem Topf erhitzen. Suppengrün und Zwiebeln darin ca. 5 Minuten anbraten. Erbsen dazu geben. Alles mit Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    Zutaten
    • 100 g Wilhelm Brandenburg Schinkenspeck
    • 75 g brauner Zucker

    In der Zwischenzeit Schinkenspeck mit braunem Zucker einreiben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober/Unterhitze 8-10 Minuten knusprig-kross backen.

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zitronensaft
    • Zucker

    Die Suppe fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und einer Prise Zucker abschmecken.

  • Zutaten
    • 100 g Saure Sahne (ggf. laktosefrei)

    Mit saurer Sahne, Petersilie und den Speck-Chips servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie478 kcal22 %
Eiweiß24.8 g45 %
Fett13.2 g18 %
Kohlenhydrate72.1 g24 %
Folat342 µg86 %
Vitamin B120.5 μg20 %
Ballaststoffe16.1 g54 %
Eisen4.6 mg33 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Du kannst auch einen Teil der Erbsen nach dem Pürieren hinzugeben und die Suppe noch einmal 5-10 Minuten köcheln lassen. Für besonders würzige Chips kannst du den braunen Zucker mit 1 TL Cayennepfeffer mischen.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion