REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Rührei mit Krabben auf Bruschetta

Rührei mit Krabben auf Bruschetta

Gesamtzeit40 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Ciabatta in Scheiben schneiden und die Oberfläche erst mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln, dann mit der geschälten Knoblauchzehe einreiben. Im auf 200 °C vorgeheizten Backofen ca. 8-10 Minuten kross backen.

  • Dill und Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Dill fein hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden.

  • Eier einzeln aufschlagen und mit der Milch gut verquirlen. Zwei Drittel der Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 2 EL Öl in eine Pfanne geben, die Eimasse zufügen und bei mittlerer Hitze unter Rühren garen. Zwei Drittel der Krabben zufügen, sobald die Masse zu Stocken beginnt.

  • Das Krabben-Rührei auf den Ciabattascheiben verteilen und mit den restlichen Krabben sowie den Kräutern garnieren.

Jeder, der schon einmal in den Genuss eines perfekten Rühreis gekommen ist, hat sich bestimmt schonmal gefragt:

Wie mache ich Rührei mit Krabben auf Bruschetta?

Das Geheimnis: Nimm nur ganz frische Eier und schlage diese nicht direkt in die Pfanne, sondern in einer Schale mit Milch und Sahne mit einer Gabel luftig auf.

 

Verwende am besten Ciabatta Brot und beträufel die Oberfläche erst mit ein paar Tropfen Olivenöl und reibe diese dann mit der geschälten Knoblauchzehe ein.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie551 kcal25 %
Kohlenhydrate37 g12 %
Eiweiß30 g55 %
Fett32 g43 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Krabben kannst du als TK-Ware, frisch oder eingelegt kaufen. Für dieses Rezept kannst du alle Varianten verwenden. Nimmst du die eingelegten Krabben, solltest du das Rührei nur vorsichtig mit Salz würzen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen