REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Quinoasalat mit Kirschen und gebackenen Kichererbsen

Quinoasalat mit Kirschen und gebackenen Kichererbsen

Gesamtzeit40 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sieb
    Zutaten
    • 1 Dose(n) Kichererbsen
    • 2 EL Rapsöl
    • 250 g Quinoa

    Kichererbsen in ein Sieb gießen, sehr gut abtropfen lassen und mit 2 EL Öl mischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten knusprig backen. Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten. 

  • Zutaten
    • Salz
    • 0.5 TL Chilipulver
    • 250 g Kirschen
    • 2 Möhren
    • 50 g Rucola

    Quinoa abgießen, abtropfen lassen und auskühlen lassen. Kichererbsen aus dem Backofen nehmen, mit etwas Salz und dem Chilipulver bestreuen und abkühlen lassen. Kirschen halbieren und entsteinen, austretenden Saft dabei auffangen. Möhren schälen und mit einem Hobel in sehr dünne Scheiben hobeln. Rucola waschen und trocken schütteln. Alle Zutaten mischen. 

  • Zutaten
    • 2 EL Weißweinessig
    • Pfeffer
    • 3 EL Rapsöl

    Aufgefangenen Kirschsaft mit Weißweinessig, Salz und Pfeffer verrühren und 3 EL Öl langsam zugießen und unterschlagen. Vinaigrette unter den Salat heben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie478 kcal22 %
Eiweiß13.7 g25 %
Fett17.1 g23 %
Kohlenhydrate72.7 g24 %
Folat63.9 µg16 %
Ballaststoffe9.8 g33 %
Eisen3.9 mg28 %
Magnesium172 mg46 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Kirschen entsteinen für Fortgeschrittene: Legen Sie eine Kirsche mit dem Stielansatz nach oben auf eine leere Glasflasche. Jetzt den Kern ganz einfach mit einem Strohhalm oder Essstäbchen in die Flasche drücken. 

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen