• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Schweinefilet im Bratschlauch

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
9 Bewertungen
Gesamtzeit55 Minuten
Zubereitung35 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Küchengarn

Zubereitung

    • 2 Zwiebeln
    • 800 g Schweinefilet am Stück
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Öl

    Den Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Das Schweinefilet mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und das Schweinefilet darin von allen Seiten scharf anbraten.

    • Küchengarn

    Ein Stück Bratschlauch in der passenden Länge abschneiden und an einer Seite fest mit Küchengarn verschließen. Das Fleisch hineingeben. Im Bratfett in der Pfanne die Zwiebelwürfel glasig anschwitzen, dann ebenfalls in den Bratschlauch füllen.

    • 10 g Thymian (frisch)
    • 10 g Rosmarin (frisch)
    • 1 Lorbeerblatt
    • 150 ml Gemüsebrühe

    Thymian und Rosmarin waschen und trocken tupfen. Zusammen mit dem Lorbeerblatt auf das Fleisch legen, die Brühe angießen und den Bratschlauch zubinden. Auf ein Backblech legen und im Ofen ca. 20 Minuten garen.

    • 150 ml Weißwein (trocken)
    • 150 ml Sahne
    • Salz
    • Pfeffer

    Nach der Garzeit den Bratschlauch öffnen, das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Lorbeerblatt sowie Kräuterzweige entfernen. Zwiebeln und Sud in einen Topf geben, erhitzen und mit Weißwein auffüllen. Die Sahne dazugießen, alles einige Minuten einköcheln lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  1. Das Schweinefilet in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu passen Spätzle, Reis, Semmelknödel oder Rösti.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie410 kcal19 %
Kohlenhydrate3.4 g1 %
Fett21.1 g28 %
Eiweiß45.4 g83 %
Vitamin B11.8 mg150 %
Niacin19.1 mg147 %
Vitamin B61.1 mg73 %
Vitamin B124.2 μg168 %

Tipp

Dieses Rezept ist sehr variabel, was die Geschmacksrichtungen angeht – du kannst es z. B. auch gut mit Curry oder Paprikapulver würzen oder die Sauce zum Schluss mit reichlich frischen Kräutern wie Petersilie, Schnittlauch oder Koriander abschmecken.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.