REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Puten-Rollbraten mit Kräuterklößen und glasierten Bundmöhren

Puten-Rollbraten mit Kräuterklößen und glasierten Bundmöhren

Gesamtzeit2 Stunden

SchwierigkeitSchwer
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Kräuter waschen, evtl. Stiele entfernen und Blätter hacken. ⅔ der Kräuter mit 3 EL Olivenöl und dem Frischkäse pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch waschen und mit Salz. Frischkäse auf der Innenseite verstreichen und Braten aufrollen. Mit Küchengarn verbinden.

  • Schalotten schälen und in Spalten schneiden. 2 EL Öl in einem Bräter schmelzen und Braten darin von allen Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen und Schalotten darin kurz anbraten. Fleisch wieder in den Bräter geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd:175 °C/Umluft:150 °C/Gas: siehe Hersteller) ca. 1 ¼ Stunde schmoren.

  • Brot in Würfel schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne schmelzen und Brotwürfel darin goldbraun braten. Kloßteig mit restlichen Kräutern verkneten und 8-12 Klöße daraus formen. In die Mitte der Klöße jeweils ein paar Brotwürfel geben. Klöße nach Packungsanweisung gar kochen.

  • Möhren waschen, schälen und das Grün ca. 2 cm stehen lassen. Butter und Zucker in einem Topf erhitzen und Möhren darin 2-3 Minuten braten. Ca. 50 ml Wasser zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten dünsten.

  • Rollbraten herausnehmen und warm halten. Bratsatz mit etwas Wasser lösen und ein wenig einköcheln lassen. Durch ein Sieb gießen. Klöße aus dem siedenden Wasser heben.

  • Braten in Scheiben schneiden und Scheiben mit Klößen, Möhren und etwas Soße anrichten. Mit Kräutern bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie979 kcal45 %
Eiweiß63.3 g115 %
Fett47.6 g63 %
Kohlenhydrate69 g23 %
Vitamin A990 μg124 %
Vitamin C107 mg107 %
Calcium171 mg17 %
Magnesium135 mg36 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Brotwürfel im Kloß sind kein Muss, auch ohne würden die Klöße gelingen. Aber die in Butter gerösteten Würfel geben dem Kloß noch etwas Aroma mit, zumal sie sich schöner aufreißen lassen, wenn sie im Inneren einen Hohlraum haben.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen