REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Plätzchenhaus aus Mürbeteig

Plätzchenhaus aus Mürbeteig

Gesamtzeit4 Stunden

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 1 Stück

1 Stück
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Frischhaltefolie

    Ei trennen. Eiweiß für die Glasur aufheben. Für den Teig das Eigelb, Butter, Zucker und Mehl zu einem Teig verkneten. Den Teig flachgedrückt in Frischhaltefolie gewickelt mind. 60 Minuten im Kühlschrank lagern.

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen.

  • Du brauchst
    • Teigrolle

    Nach der Kühlzeit den Teig kurz erneut verkneten und dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und ihn ruhig etwas dicker lassen. Mit einem scharfen Messer den Teig mit Hilfe einer Schablone ausschneiden und auf das Blech legen. Sollte noch Teig übrig sein, kann daraus eine Bodenplatte für das Plätzchenhaus gebacken werden. Nach Belieben Fenster und Türen aus den Plätzchenteilen ausschneiden. Fertige Zuschnitte in den vorgeheizten Ofen geben und backen, bis die Plätzchenteile goldbraun sind (ca. 20 Minuten). Danach auf dem Blech komplett auskühlen lassen.

  • Du brauchst
    • Spritzbeutel

    Wenn die Zuschnitte ausgekühlt sind, wird die Glasur hergestellt. Dafür das Eiweiß und 250 g Puderzucker gründlich miteinander verrühren, bis eine sehr feste Masse entsteht. Sollte die Masse etwas zu fest sein, einfach etwas Wasser hinzugeben. Die Glasurmasse in einen Spritzbeutel füllen und die Plätzchenteile zu einem Haus zusammenkleben. Deko nach Lust und Laune anbringen. Zum Schluss mit etwas Puderzucker als "Schnee" bestäuben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie4947 kcal225 %
Eiweiß48.3 g88 %
Fett224 g299 %
Kohlenhydrate679 g226 %
Phosphor467 mg67 %
Magnesium80 mg21 %
Calcium135 mg14 %
Kalium858 mg43 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Für die Dekoration können Sie z. B. bunte Zuckerstreusel, Schokotaler, Gummibärchen oder Nüsse verwenden – eben alles, was Sie gerne naschen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen