REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Pistazien-Pralinen

Pistazien-Pralinen

Gesamtzeit1:40 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 40 Portionen

40 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • 100 g Pistazien im Universalzerkleinerer fein mahlen. Mit dem Marzipan und dem Orangenblütenwasser zu einer glatten Masse vermengen.

  • Marzipanmasse zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie zu einer ca. 1 cm dicken rechteckigen Platte ausrollen. Pralinen von ca. 3 x 2 cm daraus zuschneiden und leicht antrocknen lassen.

  • Kuvertüre hacken und zusammen mit der Kakaobutter schmelzen. Pralinen in die Kuvertüre tauchen und vollständig damit überziehen. Überschüssige Kuvertüre abtropfen lassen und mit je einem Pistazienkern verzieren. Nach Belieben mit etwas Goldstaub bestäuben, anschließend trocknen lassen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie (pro Stück)120 kcal6 %
Eiweiß (pro Stück)3.17 g5 %
Fett6.81 g9 %
Kohlenhydrate (pro Stück)10.8 g4 %
Vitamin A2.03 μg
Natrium17.4 mg3 %
Magnesium36.9 mg10 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Am besten tauchst du die Pralinen mit einer sogenannten Trempiergabel in die Kuvertüre. Sie hat zwei oder drei weit auseinander stehende Zinken, wodurch die flüssige Kuvertüre gut abtropfen kann.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen