• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Omurice

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    0 Bewertungen
    Gesamtzeit50 Minuten
    Zubereitung50 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen
    • Im Angebot

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Zubereitung

      • 150 g Reis
      • 1 Zwiebel
      • 2 Paprikaschoten (grün)
      • 150 g Hähnchenfleisch

      Für die Füllung den Reis nach Packungsanweisung garen. Die Zwiebel schälen und würfeln, die Paprikaschoten von Stiel und Kernen befreien, waschen und ebenfalls würfeln. Das Hähnchenfleisch in kleine Stücke schneiden. 

      • 1 EL Öl
      • 2 EL Tomatenketchup
      • 1 TL Gemüsebrühepulver
      • 200 g stückige Tomaten (Dose)

      Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchenfleisch darin rundherum anbraten. Die Zwiebel zufügen und einige Minuten mitbraten. Ketchup sowie Gemüsebrühepulver einrühren, dann mit den Dosentomaten ablöschen und die Paprikawürfel zugeben. Die Mischung unter Rühren 5–10 Minuten etwas einkochen lassen.

      • Salz
      • Pfeffer

      Den Reis abgießen, wenn er gar ist, und zur Hähnchen-Gemüse-Mischung geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

      • 8 Eier (Größe M)
      • 125 ml Sahne
      • Salz
      • 1 EL Butter

      Für die Omeletts die Eier mit der Sahne verschlagen und mit Salz würzen. ½ TL Butter in einer weiteren Pfanne zerlassen, ¼ der Eiermasse hineingießen und durch Schwenken der Pfanne auf dem Pfannenboden verteilen. 

    1. Wenn das Omelett fast durchgebacken ist, ¼ der Füllung in die Mitte geben und das Omelett von beiden Seiten über die Füllung klappen. Das Omurice auf einen Teller gleiten lassen. Mit den übrigen Zutaten genauso verfahren.

    2. Die fertigen Omurice mit Ketchup servieren. 

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie503 kcal23 %
    Kohlenhydrate39.5 g13 %
    Fett26.3 g35 %
    Eiweiß28.3 g51 %
    Vitamin C94.6 mg95 %
    Vitamin E5.45 mg45 %
    Niacin11.5 mg88 %
    Vitamin B122.56 μg102 %

    Tipp

    Für dieses beliebte japanische Gericht kannst du auch sehr gut bereits gekochten Reis vom Vortag verwenden. Auch Gemüse und Fleisch für die Füllung kannst du variieren, je nachdem, was dein Kühlschrank hergibt. 

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.