REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Okroschka: russische kalte Suppe

Okroschka: russische kalte Suppe

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung10 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Kartoffeln 20 Minuten in Salzwasser als Pellkartoffeln gar kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Eier 10 Minuten hart kochen, abkühlen lassen und pellen.

  • Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Salatgurke gründlich waschen und in kleine Würfel schneiden. Radieschen waschen, die Wurzel und die Blätter entfernen und in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch und Dill waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen bzw. Fähnchen schneiden. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Eier ebenfalls in Scheiben schneiden.

  • Senf, Schmand und Buttermilch zu einer glatten Suppe rühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Suppe auf vier Teller verteilen und Kartoffeln, Eier, Radieschen, Gurke und Frühlingszwiebeln in die Suppe geben. Mit Dill, Schnittlauch und einer Prise frisch gemahlenem Pfeffer garnieren.

Eine kalte Suppe mit Gemüse und Buttermilch ist genau das richtige für warme Sommertage und eine gute Alternative zu Salat.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie333 kcal15 %
Eiweiß23.1 g42 %
Fett9.71 g13 %
Kohlenhydrate33.6 g11 %
Vitamin C47.1 mg47 %
Calcium456 mg46 %
Magnesium147 mg39 %
Kalium1200 mg60 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Anstelle von Senf kannst du die Suppe auch mit Meerrettich würzen. Fleisch-Fans schneiden noch Fleischwurst in Streifen und geben sie in die Suppe.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen