rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/marshmallow-schokoladenueberzug/
Marshmallow mit Schokoladenüberzug

Marshmallow mit Schokoladenüberzug

Gesamt: 5 h 0 min
Zubereitung: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Marshmallow mit Schokoladenüberzug

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Sieb

    Puderzucker sieben und mit dem Vanillezucker in eine Schüssel geben. 1 EL Puderzucker und Speisestärke mischen.

  2. Sie benötigen
    Backform, rechteckig

    Eine flache Form mit Öl ausstreichen und mit dem Puderzucker-Stärke-Mix ausstreuen, dabei ca. 1 TL beiseitestellen.

  3. Gelatine mit 150 ml Wasser verrühren, in einen Topf geben und ca. 2 Minuten quellen lassen. Aufkochen, gut verrühren und zum Puderzucker gießen.

  4. Sie benötigen
    Handrührgerät

    Puderzucker und Gelatine mit dem Handmixer 4-5 Minuten aufschlagen. Masse in die Form füllen und ca. 4 Stunden trocknen lassen.

  5. Mit restlichem Puderzucker-Stärke-Mix bestreuen und aus der Form lösen. Mit einem scharfen Messer in Würfel schneiden.

  6. Sie benötigen
    Holzspieße

    Kuvertüre schmelzen. Marshmallows nacheinander auf einen Holzspieß stecken und in der Kuvertüre wenden. Nebeneinander auf einen Bogen Backpapier setzen und mit Zuckerperlen bestreuen. Trocknen lassen.

Svenja Kilzer
Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Achten Sie darauf, dass der Schokoüberzug nicht zu üppig wird - mit einer dünnen und knackigen Schokokruste schmeckt die luftige Zuckermasse einfach besser.

Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ob am Schreibtisch oder in der Produktionsküche - mein gesamter Arbeitstag dreht sich um Essen. Von der ersten Idee für ein neues Rezept, über die Foto-Shootings, bis hin zur Erstellung von Beiträgen über Kochen und Ernährung: der Genuss steht immer Vordergrund.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Käse, Ziegenkäse und Feta. Ein Leben ohne Käse? Sinnlos...

Das Verrückteste, das ich je gegessen habe:
Froschschenkel, in einem Bistro gegenüber vom Moulin Rouge. Ich hatte etwas absolut Außergewöhnliches erwartet, aber am Ende haben die Frösche wie Hühnchen geschmeckt!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    117kcal5%
  • Eiweiß
    2g4%
  • Fett
    2g2%
  • Kohlenhydrate
    24g8%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Calcium
    19,4mg2%
  • Magnesium
    18,2mg5%
  • Kalium
    132,0mg7%
  • Phosphor
    34,1mg5%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Svenja Kilzer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
20 Portionen
  • 300 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Speisestärke
  • Öl für die Form
  • 150 ml Wasser
  • 2 Päckchen gemahlene Gelatine
  • 200 g dunkle Kuvertüre
  • Zuckerperlen
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Sieb
  • Backform, rechteckig
  • Handrührgerät
  • Holzspieße