rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/maronen-cappuccino/
Maronen-Cappuccino

Maronen-Cappuccino

Gesamt: 25 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Zwiebeln schälen und würfeln. Maronen grob hacken. Majoran waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, von den Stielen streifen und grob hacken. Butter und Öl in einem Topf erhitzen.

  2. Zwiebeln und Honig darin unter Wenden 4–5 Minuten goldbraun karamellisieren. Maronen und Zimt zugeben, kurz mitdünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackten Majoran zugeben und bei mittlerer Hitze 10–15 Minuten köcheln lassen.

  3. Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Milch mit 1 Prise Salz erwärmen und aufschäumen. Maronencreme in Suppentassen füllen. Milchschaum als Haube daraufgeben. Mit Majoran garnieren und mit Zimt bestäuben.

Sophie
Sophie

Dieser Cappuccino ist eigentlich eine Suppe. Das macht ihn aber nicht weniger lecker! Außerdem ist er laktose- und glutenfrei. Das ideale Heißgetränk für die Weihnachtszeit und kalte Tage.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    290kcal
  • Eiweiß
    4g
  • Fett
    14g
  • Kohlenhydrate
    36g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin E
    2,7mg
  • Folat
    111,5µg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g vakuumierte vorgegarte Maronen
  • 2 Stiel(e) Majoran
  • 2 EL Öl
  • 1 TL laktosefreie Butter
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Honig
  • 0,50 TL Zimtpulver
  • 750 ml glutenfreie Gemüsebrühe
  • 100 g REWE Frei von H-Schlagsahne laktosefrei
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 150 ml REWE Frei von H-Vollmilch laktosefrei
Gespeichert auf der Einkaufsliste