REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Marinierte Feigen mit Mozzarella und Rucola

Marinierte Feigen mit Mozzarella und Rucola

Gesamtzeit20 Minuten

Zubereitung10 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C; Umluft: 180 °C).

  • Zutaten
    • 2 EL Pinienkerne
    • 4 Zweig(e) Thymian
    • 2 EL Honig
    • 2 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Pinienkerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Pinienkerne, Thymian, Honig und 2 EL Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • 8 Feigen

    Feigen waschen, trocken tupfen, kreuzweise einschneiden, dabei nicht ganz durchschneiden. Früchte in eine kleine Auflaufform stellen. Feigen oben etwas öffnen und mit der Honigmischung beträufeln. Im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten erwärmen.

  • Zutaten
    • 250 g Zott Zottarella Rolle Classic

    Mozzarella zupfen, zu den Feigen geben und mit dem Honig-Sud beträufeln.

  • Zutaten
    • 125 g Rucola
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 EL Aceto Balsamico

    Rucola waschen, trocken schütteln und zupfen. Aus Essig, 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren und den Rucola darin schwenken. Salat gemeinsam mit den Feigen und dem Mozzarella servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie446 kcal20 %
Eiweiß14.4 g26 %
Fett31.5 g42 %
Kohlenhydrate28.2 g9 %
Vitamin A234 μg29 %
Natrium223 mg41 %
Chlorid386 mg47 %
Calcium356 mg36 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Anstelle von Pinienkernen eignen sich auch Walnüsse, Mandeln oder Haselnüsse für die Feigen-Marinade.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen