REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Leberknödel

Leberknödel

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 Brötchen vom Vortag
    • 100 ml Milch
    • 240 g Rinderleber

    Brötchen grob würfeln und mit lauwarmer Milch übergießen, ca. 10 min einweichen lassen. Die Leber entweder sehr fein hacken oder durch einen Fleischwolf drehen.

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 0.5 Bund Petersilie
    • 0.5 EL Majoran
    • 2 EL Butter

    Zwiebel und Knoblauch abziehen, Petersilie waschen und alles fein hacken. Gemeinsam mit Majoran in der Butter glasig anschwitzen. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen. 

  • Zutaten
    • 1 Ei
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat
    • 50 g Semmelbrösel

    Anschließend alles mit Leber, Ei und Brötchen zu einer Masse kneten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat würzen. Ein paar Minuten stehen lassen. Sollte die Masse zu nass sein, Semmelbrösel hinzufügen.

  • Zutaten
    • 2 l Rinderbrühe

    Rinderbrühe erhitzen, aber nicht kochen lassen. Aus der Masse kleine Knödel formen und diese in der Brühe, je nach Größe, ca. 20 min ziehen lassen. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen, am besten noch weitere 10 min ziehen lassen. 

  • Zutaten
    • 0.5 Bund Schnittlauch

    Während die Knödel garen Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und zum Schluss zur Brühe hinzugeben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Kalorien311 kcal16 %
Kohlenhydrate34.2 g11 %
Fett9.9 g13 %
Eiweiß23 g42 %
Vitamin A11400 μg1425 %
Vitamin D1.5 µg8 %
Vitamin B22.1 mg175 %
Eisen5.7 mg41 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen