• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Lammbraten mit Pflaumen-Nuss-Kruste

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
7 Bewertungen
Gesamtzeit2:30 Stunden
Zubereitung45 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 6 Portionen
6 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Küchengarn
  • Bräter
  • Sieb

Zubereitung

    • 150 g Butter
    • 200 g gemischte Nüsse
    • 100 g Pflaumen
    • 2 Eier
    • 3 EL Paniermehl
    • Salz
    • Pfeffer

    Butter schaumig schlagen, Nüsse und Pflaumen grob hacken und mit Eigelb, Paniermehl, etwas Salz und Pfeffer unterheben. Buttermischung kalt stellen. 

    • Küchengarn
    • 2 kg Lammkeule

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Lamm salzen und pfeffern, einschlagen und mit Küchengarn fixieren.

    • Bräter
    • 2 EL Butterschmalz
    • 2 Karotten
    • 1 Zwiebel
    • 1 Sellerie
    • 1 EL Tomatenmark
    • 250 ml Rotwein
    • 400 ml Lammfond
    • 2 Zweig(e) Salbei
    • 2 Zweig(e) Rosmarin
    • 2 Zweig(e) Thymian
    • 2 EL grober Senf

    Fleisch in einem Bräter in Butterschmalz rundherum anbraten. Zuerst Gemüse, dann Tomatenmark zugeben und mitrösten, mit Rotwein ablöschen und aufkochen. Lammfond, Kräuter und Senf zugeben. Zugedeckt für 45 Minuten in den Ofen geben, dabei alle 15 Minuten mit Sud übergießen. Temperatur auf 150 °C reduzieren und Lamm weitere 60 Minuten garen. 

  1. Lamm aus dem Bräter nehmen, Küchengarn entfernen, Backofen auf 220 °C Oberhitze stellen. Butter in Scheiben auf den Braten geben und ihn auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

    • Sieb
    • etwas Speisestärke

    Bratenfond durch ein Sieb gießen, abschmecken und mit etwas Stärke binden.
     

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie811 kcal37 %
Eiweiß58.1 g106 %
Fett57.4 g77 %
Kohlenhydrate17.6 g6 %
Ballaststoffe4.6 g15 %
Vitamin D0.9 µg5 %
Vitamin B126.6 μg264 %
Eisen6.3 mg45 %

Tipp

Zu diesem feierlichen Gericht passen Klöße und Rotkohl.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.