• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Kurkuma fermentieren

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit20 Minuten
    Zubereitung20 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 1 Portion
    1 Portion

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Küchenreibe
    • Bügelgläser

    Zubereitung

      • 125 g Kurkuma (frisch)
      • 200 g Ingwer (frisch)

      Kurkuma und Ingwer schälen. Wenn Bio-Produkte verwendet werden, nur waschen und abbürsten. Da Kurkuma stark färbt, am besten Küchenhandschuhe tragen.

      • Küchenreibe
      • Bügelgläser
      • 1 TL Pfefferkörner
      • 250 g flüssiger Honig

      Beide Knollen grob reiben und in ein sterilisiertes Bügelglas füllen. Pfefferkörner grob zerdrücken und zusammen mit dem Honig zugeben. Das Glas mit Wasser auffüllen und alles gut verrühren.

    1. Das Glas verschließen und die Mischung bei Zimmertemperatur einige Wochen stehen lassen. Die Fermentation beginnt, sobald sich im Glas Bläschen zeigen. Bis dahin den Glasinhalt täglich umrühren, damit sich kein Schimmel bildet.

    2. Das Ferment immer wieder kosten. Es ist verzehrfertig, sobald der gewünschte Geschmack erreicht ist. Wie lange das dauert, hängt stark von der Raumtemperatur ab und davon, wie viel Flüssigkeit Kurkuma, Ingwer und Honig enthalten und entsprechend davon, wie schnell die Fermentation startet.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie478 kcal22 %
    Kohlenhydrate108 g36 %
    Fett3.25 g4 %
    Eiweiß4.28 g8 %
    Vitamin C18.7 mg19 %
    Kalium1390 mg70 %
    Magnesium143 mg38 %
    Zink4.07 mg48 %

    Tipp

    Mit diesem fermentierten Kurkuma kannst du zahlreichen Speisen einen gesunden Geschmacks-Kick verpassen, von Orangensaft über Currys bis zu Joghurt.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Zitronen fermentieren
    • Laktosefrei
    • Vegetarisch
    • Vegan
    30min
    Mittel
    Radieschen fermentieren
    • Laktosefrei
    • Clean Eating
    • Vegetarisch
    20min
    Einfach
    Jalapeños einlegen
    • Vegetarisch
    20min
    Einfach
    Grüne Tomaten einlegen
    • Laktosefrei
    • Vegetarisch
    • Vegan
    25min
    Einfach

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Low Carb Pizza mit Thunfisch
    • Wenig Zucker
    • Glutenfrei
    • Low Carb
    50min
    Einfach
    Klassische Pfannkuchen
    • Vegetarisch
    8min
    Einfach