• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Kürbisrahmsuppe

82 Bewertungen
Kürbisrahmsuppe

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Hokkaidokürbis (etwa 1,2 kg)
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 2 EL Butter
    • Salz
    • 1 Prise(n) Zucker

    Kürbis waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Kürbis in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und ebenfalls grob würfeln. Butter in einem Topf auslassen und das Gemüse gemeinsam 5 Minuten andünsten. Mit Salz und Zucker würzen.

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • 1 l Gemüsebrühe
    • 1 Stück Ingwer (1 cm)
    • 150 ml Schlagsahne
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat
    • Saft einer halben Zitrone
    • 0.5 Bund Schnittlauch

    Mit Brühe aufgießen und zugedeckt 25 Minuten köcheln lassen. Ingwer schälen, klein schneiden und in die Suppe geben. Wenn der Kürbis weich ist, die Suppe fein pürieren. Sahne dazu gießen und erneut erwärmen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Schnittlauch über die Suppe geben und servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie164 kcal7 %
Kohlenhydrate14.6 g5 %
Fett11.1 g15 %
Eiweiß3.2 g6 %
Vitamin A271 μg34 %
Vitamin E2 mg17 %
Vitamin C24.5 mg25 %
Kalium587 mg29 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Anstelle von Zitronensaft kann man auch frischen Orangensaft in die Suppe geben.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion