REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kürbiseis mit Pecannüssen und Ahornsirup

Kürbiseis mit Pecannüssen und Ahornsirup

Gesamtzeit4:30 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 6 Portionen

6 Portionen
Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 50 g Pecannüsse

    Pecannüsse grob hacken und ohne Fett in einer Pfanne anrösten.

  • Zutaten
    • 1 Bio Orange
    • 0.5 Bio Zitrone
    • 200 g Kürbispüree
    • 2 TL Pumpkin Spice

    Orange und Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Mit dem Kürbispüree und dem Pumpkin Spice glatt rühren.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 300 ml Sahne
    • 300 ml gezuckerte Kondensmilch
    • 25 ml Ahornsirup

    Sahne aufschlagen und die Kondensmilch unterrühren, bis die Masse fester wird. Kürbispüree und Ahornsirup unterziehen.

  • Du brauchst
    • Eismaschine

    Masse für mindestens 4 Stunden in die Gefriertruhe geben. Dabei alle 20-30 Minuten mit einem Handrührgerät cremig rühren. Alternativ in einer Eismaschine gefrieren lassen.

  • Zutaten
    • Kürbiskernöl

    Vor dem Servieren mit etwas Kürbiskernöl beträufeln und mit Pecannüssen bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie335 kcal15 %
Eiweiß6.26 g11 %
Fett27.3 g36 %
Kohlenhydrate17.2 g6 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Falls du kein fertiges Kürbispüree bekommst, einfach einen Hokkaido-Kürbis waschen, entkernen und in Würfeln mit etwas Wasser gar kochen. Wasser abgießen, Kürbis pürieren und abkühlen lassen.

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen