REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Knoblauchbrötchen

Knoblauchbrötchen

Gesamtzeit1:30 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 10 Knoblauchzehen
    • 350 ml Milch

    Knoblauchzehen schälen und in der Milch aufkochen lassen.

  • Zutaten
    • 2 TL Salz
    • 510 g Mehl
    • 20 g Hefe
    • 1 Prise(n) Zucker

    Salz und Mehl mischen. In die Mitte eine Mulde machen und Hefe hineinbröckeln, mit dem Zucker bestreuen. Milchmischung pürieren und wenn sie lauwarm ist, einen Teil in die Mulde gießen und mit der Hefe verrühren.

  • Zutaten
    • 4 Thymianzweige
    • 1 Rosmarinzweig
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 1 Ei

    Thymian und Rosmarin klein hacken. Nach ca. 10 Minuten restliche Zutaten außer dem groben Salz hinzufügen und zu einem seidigen Teig kneten, weitere 30 Minuten gehen lassen.

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. In 12 gleich große Stücke teilen, rund formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen - weitere 15 Minuten ruhen lassen.

  • Brötchen ca. 15-20 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie600 kcal27 %
Kohlenhydrate107 g36 %
Fett10.9 g15 %
Eiweiß19.8 g36 %
Ballaststoffe4.8 g16 %
Vitamin E3.7 mg31 %
Vitamin B20.47 mg39 %
Folat233 µg58 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Je nachdem wie klein die Brötchen geformt sind, eignen sie sich als Partysnack oder Beilage zu einer Hauptspeise - aber Vorsicht, auch die Backzeit variiert dementsprechend.

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen