rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/kartoffelspiesse-mit-lorbeer/
Kartoffelspieße mit Lorbeer

Kartoffelspieße mit Lorbeer

Gesamt: 60 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Die Kartoffeln gründlich bürsten und abspülen. Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, mit kaltem Wasser abspülen, pellen und abkühlen lassen.

  2. Die Süßkartoffeln waschen, ca. 10 Minuten bissfest kochen, mit kaltem Wasser abspülen, pellen und abkühlen lassen.

  3. Inzwischen die Cashewkerne in 2 EL Öl goldbraun rösten, auf Küchenpapier geben, abtropfen und abkühlen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in Ringe schneiden.

  4. Cashewkerne, Frühlingszwiebeln und 150 ml Wasser in einem Standmixer fein pürieren. Mit Salz, Nelke und Zitronensaft würzen.

  5. Die roten Zwiebeln schälen und in Viertel schneiden. Lorbeerblätter abspülen und trocken tupfen. Die Süßkartoffeln in dicke Scheiben schneiden. Beide Kartoffelsorten, Lorbeerblätter und Zwiebeln abwechselnd auf die Spieße stecken und mit restlichem Öl bestreichen. Die Spieße etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze grillen, dabei mehrfach wenden.

  6. Die Spieße mit dem Cashew-Dip servieren.

Sophie
Sophie

Falls Sie keine Grillpfanne haben, können Sie die Spieße auch im Backofen garen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    413kcal
  • Eiweiß
    12g
  • Fett
    17g
  • Kohlenhydrate
    53g
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 400 g kleine, festkochende Kartoffeln
  • 2 Süßkartoffeln (je 200 g)
  • 150 g Cashewkerne
  • 4 EL Rapsöl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • 1 Prise(n) gemahlene Gewürznelken
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 4 kleine rote Zwiebeln (120 g )
  • 32 frische Lorbeerblätter
Gespeichert auf der Einkaufsliste