• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Kartoffel-Gyros-Pfanne mit Tsatsiki

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    0 Bewertungen
    Gesamtzeit1 Stunde
    Zubereitung1 Stunde
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 2 Portionen
    2 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Gemüsebürste
    • Backpapier
    • Küchenreibe
    • Knoblauchpresse

    Zubereitung

    1. Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

      • Gemüsebürste
      • Backpapier
      • 500 g kleine Kartoffeln, z.B. Drillinge
      • 3 EL Olivenöl
      • 4 Stiel(e) Thymian

      Kartoffeln waschen, gegebenenfalls mit einer Gemüsebürste sauber schrubben. Kartoffeln in Spalten schneiden, mit 3 EL Olivenöl in einer Schüssel mischen und flach auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Thymianblättchen abzupfen. Kartoffeln im heißen Ofen 25 Minuten backen. 5 Minuten vor Ende der Backzeit Thymian darüberstreuen.

      • 1 Zehe(n) Knoblauch
      • 300 g Schweineschnitzel
      • 1 TL Gyrosgewürz

      Inzwischen für das Geschnetzelte 1 Knoblauchzehe fein würfeln. Fleisch trocken tupfen, in Streifen schneiden und mit Knoblauch und Gyrosgewürz in einer Schüssel mischen. Beiseite ziehen lassen.

      • Küchenreibe
      • 0.5 Salatgurke
      • Salz

      Inzwischen für das Tsatsiki Gurken-Enden abschneiden, Gurke längs halbieren, Kerne mit einem Teelöffel herausschaben und Gurke grob raffeln. Gurkenraffel in einer Schüssel mit etwas Salz mischen und 10 Minuten ziehen lassen.

      • 6 schwarze Oliven, ohne Stein
      • 6 Stiel(e) Petersilie
      • 1 Zwiebel

      Oliven in dünne Ringe schneiden. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. Zwiebel fein würfeln.

      • 2 EL Olivenöl
      • Salz
      • Pfeffer

      2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundum hellbraun anbraten. Zwiebeln zugeben und 2 Minuten mitbraten. Petersilie und Oliven untermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Herd ausschalten. Pfanne zugedeckt auf ausgeschalteter Herdplatte warmhalten.

      • Knoblauchpresse
      • 2 Stiel(e) Minze
      • 200 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
      • 1 Zehe(n) Knoblauch
      • Salz
      • Pfeffer

      Inzwischen Minzblätter abzupfen und fein schneiden. Gurkenraffel mit den Händen gut ausdrücken und mit Minze und Joghurt verrühren. Übrige Knoblauchzehe dazupressen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

      • Meersalzflocken

      Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit Meersalzflocken bestreuen. Geschnetzeltes mit Kartoffeln auf Tellern anrichten und mit Tsatsiki servieren.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie625 kcal28 %
    Kohlenhydrate64.3 g21 %
    Fett21.8 g29 %
    Eiweiß43.3 g79 %
    Zink5.6 mg66 %
    Vitamin K74.1 μg114 %
    Eisen8 mg57 %
    Calcium233 mg23 %

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.