• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Gyros Pita

3 Bewertungen
Gyros Pita

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Küchenreibe

Zubereitung

  • Zutaten
    • 600 g Schweinenacken (alternativ Keule)
    • 5 EL Olivenöl
    • 3 EL Gyros-Gewürzsalz

    Fleisch in dünne Streifen schneiden. Öl und Gyros-Gewürz verrühren. Fleisch dazugeben und 15 Minuten marinieren lassen.

  • Du brauchst
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 3 Knoblauchzehen
    • 400 g griechischer Joghurt
    • 1 Gurke
    • 1 Zitrone
    • Salz
    • Pfeffer

    Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse in den Joghurt drücken. Gurke waschen, trocknen und grob reiben. Ebenfalls in den Joghurt rühren. 1 TL Zitronensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Zutaten
    • 1 große rote Zwiebel
    • 4 Tomaten
    • 1 kleiner Eisbergsalat

    Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Spalten schneiden. Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden.

  • Zutaten
    • 6 Pitabrote

    Gyros-Fleisch mit der Marinade unter Wenden kross braten. Pitabrote aufschneiden mit Salat, Gyros und Tzaziki füllen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie616 kcal28 %
Kohlenhydrate43 g14 %
Fett38.2 g51 %
Eiweiß26.8 g49 %
Vitamin A451 μg56 %
Vitamin B11.1 mg92 %
Niacin10.7 mg82 %
Eisen2.4 mg17 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Du kannst das Fleisch auch bereits mit den Zwiebelringen marinieren und beides gemeinsam anbraten.

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion