• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Karibisches Bananenhuhn

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
1
5,0/5
Gesamtzeit1 Stunde
Zubereitung45 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Zestenreibe
  • Zitruspresse
  • Wok
  • Sieb

Zubereitung

    • Zestenreibe
    • Zitruspresse
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 2 Zwiebeln (klein)
    • 1 Bio Limette
    • 2 Bananen (reif)
    • 400 g Zuckerschoten

    Knoblauch und Zwiebeln pellen und fein zerkleinern. Limette heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale abreiben sowie den Saft auspressen. Bananen schälen und in dicke Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen und küchenfertig machen.

    • Wok
    • 600 g Hähnchenbrustfilet
    • 2 EL Kokosöl
    • 40 g Mandeln (blanchiert)

    Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Streifen schneiden. Kokosöl im Wok erhitzen und die Hähnchenbruststreifen von beiden Seiten goldbraun braten. Mandeln, Knoblauch und Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Zuckerschoten zugeben und mitbraten.

    • 600 ml REWE Beste Wahl Kokosmilch (400 g)
    • 1 Prise(n) Piment
    • 1 Prise(n) Muskatnuss
    • 2 TL Currypulver
    • 1 Prise(n) Salz

    Mit Limettensaft und Kokosmilch ablöschen. Bananenscheiben zugeben. Für 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit den Gewürzen und Salz abschmecken.

    • Sieb
    • 250 g Basmatireis
    • Salz
    • 10 g Koriander (frisch)

    Reis im Sieb abspülen und nach Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser gar kochen. Koriander waschen, trocken schütteln und grob zupfen.

  1. Karibisches Bananenhuhn mit Reisbeilage und frischen Korianderblättern garniert servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie908 kcal41 %
Kohlenhydrate94.1 g31 %
Fett46.4 g62 %
Eiweiß53.6 g97 %
Ballaststoffe15.9 g53 %
Magnesium165 mg44 %
Niacin27.3 mg210 %
Vitamin B61.1 mg73 %

Tipp

Die Banane sollte reif, aber nicht zu weich sein, damit die Scheiben beim Kochen möglichst ihre Form behalten. Wer es süßer mag, kann mit Ahornsirup nachhelfen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Grüner Kokos-Wok
1 Zutat im Angebot
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Glutenfrei
35min
Einfach
Thailändische Bananen Pancakes
  • Vegetarisch
1h 20min
Mittel
Asia-Nudeln mit Karottenstreifen und Zuckerschoten
1 Zutat im Angebot
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
30min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Gebackener Lachs mit Pfeffermarinade
  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
  • Low Carb
3h
Einfach
Klassische Pfannkuchen
  • Vegetarisch
8min
Einfach
Pellkartoffeln mit Rote Bete-Gemüse
1 Zutat im Angebot