REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Käsekuchen ohne Boden

Käsekuchen ohne Boden

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.

  • Du brauchst
    • Springform 26 cm
    Zutaten
    • 800 g Frischkäse
    • 200 g Magerquark
    • 250 g Zucker
    • 3 EL Mehl
    • 2 TL Zitronenzesten
    • 4 Eier
    • 2 Eigelb
    • 1 Vanilleschote

    Frischkäse, Quark, 250 g Zucker, Mehl, Zitronenzesten, Eier, Eigelb und Vanillemark glatt rühren und in eine gefettete 26er-Springform füllen.

  • Den Käsekuchen 8 Minuten bei hoher Hitze backen. Anschließend den Ofen öffnen, sodass die hohe Hitze entweichen kann und auf 120 Grad runterschalten.

  • Den Kuchen 50-60 Minuten weiter backen, je nach Füllhöhe. Anschließend den Kuchen mindestens sechs Stunden kaltstellen.

  • Zutaten
    • 2 EL Roter Fruchtsaft
    • 1 EL Zucker
    • 1 TL Speisestärke
    • 300 g frische Beeren

    Fruchtsaft mit 1 EL Zucker aufkochen. Stärke mit wenig kaltem Wasser anrühren und unter Rühren in den kochenden Saft gießen. Beeren hinzufügen und das Kompott 2 Minuten köcheln lassen. Kompott zum Käsekuchen servieren. 

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie578 kcal26 %
Eiweiß31.9 g58 %
Fett16.6 g22 %
Kohlenhydrate73.4 g24 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Anstelle von frischen Beeren lassen sich auch Tiefgefrorene verwenden. Sollte der Käsekuchen bereits bräunen, obwohl er noch sehr flüssig ist, den Kuchen einfach mit einem Stück Alufolie abdecken.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen