• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Irish Stew

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
29 Bewertungen
Gesamtzeit1:30 Stunden
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Zubereitung

    • 1 kg Lammschulter
    • 4 Zwiebeln
    • 600 g Weißkohl
    • 500 g Kartoffeln
    • 2 Möhren
    • 1 Petersilienwurzel
    • 100 g durchwachsener Speck
    • 1 Bund Petersilie

    Die Sehnen vom Lammfleisch abschneiden und das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Weißkohl halbieren, Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Kartoffeln, Möhren und Petersilienwurzel schälen, ggf. putzen und grob würfeln. Den Speck ebenfalls würfeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Die Hälfte der Petersilienstängel, getrennt von den Blättern, ebenfalls hacken.

    • 1 l Rinderbrühe

    Den Speck in einem großen Topf auslassen. Das Fleisch dazugeben und rundherum scharf anbraten. Die Zwiebeln sowie Petersilienstängel zufügen und einige Minuten mitbraten. Die Brühe angießen und aufkochen. Mit geschlossenem Deckel etwa 30 Minuten köcheln lassen.

    • 1 EL Kümmel
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 TL getrockneter Majoran

    Das Gemüse und die Gewürze dazugeben und weitere 30 Minuten abgedeckt garen. 

    • Salz
    • Pfeffer

    Das Lorbeerblatt entfernen, den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren. 

Dieser deftige Eintopf lässt sich gut vorbereiten und schmeckt aufgewärmt am nächsten Tag sogar noch besser. 

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie665 kcal30 %
Kohlenhydrate45.5 g15 %
Fett28.6 g38 %
Eiweiß60.8 g111 %
Vitamin A974 μg122 %
Vitamin K246 μg378 %
Vitamin B61.3 mg87 %
Vitamin C133 mg133 %

Tipp

Dieses Gericht kann auch sehr gut im Schnellkochtopf zubereitet werden. Dafür das Gemüse direkt nach dem Anbraten von Fleisch und Zwiebeln mit der Brühe dazugeben und den Eintopf etwa 25 Minuten garen. 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.