• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Hähnchenbrust mit winterlichem Gemüse

14 Bewertungen
Hähnchenbrust mit winterlichem Gemüse

Gesamtzeit45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 400 g REWE Bio Hokkaido-Kürbis
    • 1 Knoblauchknolle
    • 2 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Den Hokkaido-­Kürbis in gleich große Spalten schneiden. Knoblauchknolle längs halbie­ren und die Hälfte zusammen mit dem Kürbis auf ein Backblech legen. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und vermengen. Auf der mittleren Schiene des Ofens (180 °C, Ober­/Unter­ hitze) etwa 20 bis 25 Minuten garen.

  • Zutaten
    • 1 rote Zwiebel
    • 250 g Rosenkohl, frisch
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 Sternanis
    • Muskat

    Die rote Zwiebel in Spalten schneiden. Den Rosenkohl putzen, am Strunk kreuzweise einschneiden und in Salzwasser etwa 5 bis 8 Minuten vorkochen. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Das rest­liche Olivenöl erhitzen. Rote Zwiebeln, halbierten Rosenkohl und Sternanis etwa 5 bis 8 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 

  • Zutaten
    • 1.2 kg Hähnchen
    • 1 Bund Petersilie
    • 1 EL Pflanzenöl

    Das Hähnchen auf den Rücken drehen und die Brustfilets vorsichtig am Knochen ab­lösen, sodass die Haut ganz bleibt. Den Rest vom Hähnchen einfach für später einfrieren. Die Haut der Hühnerbrustfilets vorsichtig mit dem Zeigefinger lösen und die gezupften Petersilienblätter darunter­ schieben. Von beiden Seiten in Pflanzenöl kurz anbraten. Anschließend auf der Hautseite in der Pfanne etwa 10 bis 15 Mi­nuten im Ofen (180 °C, Ober­/Unterhitze) weiter garen. Nach der Garzeit aus dem Ofen nehmen, bei niedriger Hitze etwa 2 Minuten auf der Fleischseite weiterbra­ten lassen und danach warm stellen. 

  • Zutaten
    • 50 g Butter
    • 2 Zweig(e) Thymian
    • 200 ml Orangensaft

    In die noch heiße Pfanne Butter, Thy­mianzweige und Orangensaft hineinge­ben und einkochen lassen. Die Sauce soll­te eine leichte Bindung haben. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Thymi­anzweige wieder entfernen. 

  • Das Rosenkohlgemüse zusammen mit dem Ofen­kürbis anrichten und die auf­ geschnittenen Hühnerbrustfilets darauf­ setzen. Alles mit der Sauce beträufeln. 

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2016 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie848 kcal39 %
Eiweiß69 g125 %
Fett48.8 g65 %
Kohlenhydrate38 g13 %
Ballaststoffe11.8 g39 %
Folat276 µg69 %
Vitamin B121 μg40 %
Calcium210 mg21 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Saison für Hokkaido-Kürbisse startet im September und geht den ganzen Winter lang. Lagern kann man ihn allerdings auch bis zu 1 Jahr.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen