REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Fruchtiges Curry

Fruchtiges Curry

Gesamtzeit45 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 0.5 Ananas
    • 2 Lauchzwiebeln
    • 2 Möhren
    • 150 g Zuckerschoten
    • 500 g Hähnchenbrustfilet
    • 2 rote Chilischoten

    Ananas schälen, Strunk entfernen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Möhren schälen und schräg in Scheiben schneiden. Zuckerschoten putzen, waschen und in Rauten schneiden. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und würfeln. Chili waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

  • Du brauchst
    • Wok
    Zutaten
    • 200 g Basmatireis
    • Salz
    • 2 Zwiebeln
    • 1 Knoblauchzehe
    • 3 EL Öl
    • 2 EL Mandras-Currypulver
    • 500 ml Gemüsebrühe

    Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Wok erhitzen und Fleisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten goldbraun anbraten. Herausnehmen. Ananas, Zwiebeln und Knoblauch in den Wok geben und anbraten. Zuckerschoten, Möhren, Lauchzwiebeln und Chili dazugeben und mitbraten. Fleisch wieder dazugeben und mit Curry  bestäuben. Mit Brühe ablöschen und ca. 4 Minuten köcheln lassen.

  • Zutaten
    • 200 g REWE Bio Joghurt (1,8 % Fett)
    • 1 TL Speisestärke
    • Salz
    • Pfeffer

    Joghurt und Stärke glatt rühren und zum Gemüse geben. Nochmals aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Curry in Schalen anrichten und mit Reis servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie490 kcal22 %
Eiweiß36 g65 %
Fett11 g15 %
Kohlenhydrate62 g21 %
Magnesium87.2 mg23 %
Vitamin E6.2 mg52 %
Vitamin B120.7 μg28 %
Kalium540.5 mg27 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Du kannst das Gericht auch als vegetarische Variante zubereiten, indem du Tofu verwendest. Brate die Tofu-Streifen in einem Wok kräftig an. 

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen